• POLITISCHE BILDUNG

  • WOZU POLITIKWISSENSCHAFT?

  • PRAKTISCHE EMPFEHLUNGEN

DIE STIFTUNG

Die Stiftung Wissenschaft und Demokratie ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg.
Sie ist sowohl fördernd als auch operativ tätig und engagiert sich vor allem im Bereich der praxisorientierten Politikwissenschaft. Was heißt „praxisorientiert“? › weiterlesen

Sie sieht ihre Aufgabe darin praxisorientierte Forschung zu ermöglichen und diese an Netzwerke der Politikberatung heranzuführen. Sie verwirklicht ihre Ziele z. B. durch die Vergabe von Stipendien, Förderung anderer steuerbegünstigter wissenschaftlicher Institutionen oder der Veranstaltung von wissenschaftlichen Symposien.

Aktuelles

Fördertätikeit der Stiftung im Jahr 2016

Im Juni 2017 hat die Stiftung ihren Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr fertiggestellt. Der Bericht gibt einen Überblick über die Aktivitäten der Stiftung. Geförderte Projekte und eigenen Einrichtungen der Stiftung werden vorgestellt.

Hier finden Sie den Bericht zum Download

Weiterlesen …

SIRIUS bei der DGAP in Berlin vorgestellt!

Die Podiumsdiskussion zur Zeitenwende in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik in den Räumen der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik war gut besucht. Dr. Daniela Schwarzer, Dr. Hans-Peter Bartels und Prof. Dr. Joachim Krause diskutierten unter anderem über die Rolle von Szenarien für die Vorbereitung auf politische Überraschungen, wie z.B. den Brexit, und auch darüber wie die Führungsrolle Deutschlands im zukünftigen europäischen Gefüge ausgestaltet sein könnte. Solche Strategiefragen angesichts des aktuellen internationalen politischen Wandels werden auch in der Zeitschrift SIRIUS behandelt werden. Die Besucher hatten die Möglichkeit die ersten Druckexemplare in die Hand zu nehmen und erste Eindrücke aus der Zeitschrift zu sammeln.

Weiterlesen …