• POLITISCHE BILDUNG

  • WOZU POLITIKWISSENSCHAFT?

  • PRAKTISCHE EMPFEHLUNGEN

DIE STIFTUNG

Die Stiftung Wissenschaft und Demokratie ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg.
Sie ist sowohl fördernd als auch operativ tätig und engagiert sich vor allem im Bereich der praxisorientierten Politikwissenschaft. Was heißt „praxisorientiert“? › weiterlesen

Sie sieht ihre Aufgabe darin praxisorientierte Forschung zu ermöglichen und diese an Netzwerke der Politikberatung heranzuführen. Sie verwirklicht ihre Ziele z. B. durch die Vergabe von Stipendien, Förderung anderer steuerbegünstigter wissenschaftlicher Institutionen oder der Veranstaltung von wissenschaftlichen Symposien.

Aktuelles

Mitten in Kiel wird die Stiftung Wissenschaft und Demokratie ihren neuen Platz finden.

In der Kieler Altstadt, die sich gegenwärtig in einem umfangreichen Umgestaltungsprozess befindet, hat die Stiftung ein Gebäude mit Blick auf den Bootshafen und die Kieler Förde erworben. Das Speichergebäude aus dem Jahr 1908 versprüht im Moment noch Nachkriegscharme, wird jedoch in den nächsten Monaten zu einem modernen Büro- und Wohnhaus umgebaut. Es entsteht Raum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Sicherheitspolitik gGmbH (ISPK) und für die Redaktion des Portals für Politikwissenschaft. Die Stiftung wird ab 2019 hier im Wall 40 gemeinsam mit ihren Einrichtungen und dem ISPK arbeiten, forschen und auch Veranstaltungen anbieten.

Weiterlesen …

Vorlesungsreihe "Populismus und Demokratie"

Was tun Rechtspopulisten, wenn sie regieren? Wie ist es um die innerparteiliche Demokratie in der AfD bestellt?  Wie viel Populismus kann die parlamentarische Demokratie eigentlich vertragen? „Populismus und Demokratie“ ist das Thema einer Vorlesungsreihe an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg. Das Institut für Parlamentarismusforschung und ...

Weiterlesen …