SW&D AKTUELLES ARCHIV

2018

Schützt der INF-Vertrag die deutsche Sicherheit?

Und welches militärpolitische Kalkül steckt hinter der Stationierung von Kurzstreckenraketen durch Russland in Kaliningrad? 

Weiterlesen …

"Sinnvoll, aber völlig überambitioniert"

Der Bundestag hat sich am 29. November zum sogenannten UN-Migrationspakt, dem globalen Pakt für sichere, geordnete und geregelte Migration bekannt. Das rechtlich nicht bindende Abkommen läuft Gefahr   

Weiterlesen …

Die Stiftungsarbeit im Jahr 2017

Über die vielfältigen Aktivitäten der Stiftung informieren wir in unserem jährlichen Tätigkeitsbericht.

Weiterlesen …

„Iran ist das Hauptproblem – nicht Trump“,

konstatiert Prof. Dr. Joachim Krause am vergangenen Dienstag in der FAZ. Den Artikel unseres Vorstandsvorsitzenden können Sie in der Rubrik „Aus fremder Feder“ in der Zeitung lesen und hier.

Weiterlesen …

Vortrag Kandidatenaufstellung

 

Seit April 2016 haben sich die Wissenschaftler unseres neu gegründeten Instituts für Parlamentarismusforschung mit der spannenden Frage beschäftigt, wie die Kandidaten der Parteien auf den Wahlzettel kommen. Für die letzte Bundestagswahl haben sie die ...

Weiterlesen …

Mitten in Kiel wird die Stiftung Wissenschaft und Demokratie ihren neuen Platz finden.

In der Kieler Altstadt, die sich gegenwärtig in einem umfangreichen Umgestaltungsprozess befindet, hat die Stiftung ein Gebäude mit Blick auf den Bootshafen und die Kieler Förde erworben. Das Speichergebäude aus dem Jahr 1908 versprüht im Moment noch Nachkriegscharme, wird jedoch in den nächsten Monaten zu einem modernen Büro- und Wohnhaus umgebaut. Es entsteht Raum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Sicherheitspolitik gGmbH (ISPK) und für die Redaktion des Portals für Politikwissenschaft. Die Stiftung wird ab 2019 hier im Wall 40 gemeinsam mit ihren Einrichtungen und dem ISPK arbeiten, forschen und auch Veranstaltungen anbieten.

Weiterlesen …